Gästebuch

Einträge: 19 | Besucher: 7683

Heide und Manfred schrieb am 31.12.2018 - 19:20 Uhr
Werner, da sind wir ganz Deiner Meinung!!!
Toni, einbringen in den Verein, nicht kritisieren - besser machen!
Werner schrieb am 27.12.2018 - 19:46 Uhr
Schade dass manche Nörgler nicht mit dem gleichen Elan bei der Mithilfe zu Werke gehen, mit dem sie ehrenamtliche Arbeit kritisieren. Den Zeitaufwand für Miesmacherei sollte der Vorredner lieber in konstruktive Mithilfe investieren. Ideen für einige richtige Ansätze sind ja offenbar vorhanden. Nur von Ideen alleine kann der Verein seine Arbeit nicht erledigen. Also lieber Schreiber, bei der nächsten Sitzung oder der JHV aktiv werden, vielleicht bekommen wir ja einen neuen Administrator!
Tony schrieb am 25.12.2018 - 19:18 Uhr
ist doch alles Quatsch, die Vereinswebsite wurde dem Anschein nach von einem 5 Jährigen programmiert.
Ausserdem halten die sich an wirre EU empfehlungen, wie Datenschutzgesetz und auch bei den Veranstaltungen sind im gegensatz zu Früher nur noch Bruchteile eines fröhlichen zusammenseins wahrnehmbar. Die EU ist eine rein private Interessensgemeinschaft und kann und darf keine Gesetze herausgeben.
Überlagert von Bürokratie und Auflagen. Früher wurde das Lagerfeuer beim Sommerfest in der mitte der Wiese gezündet, heute stehen die Lämmer um einen abgesägten Behälter der Chemieindustrie auf dem Beton herum.
Das romantische Zelt beim Lichterfest wurde längst gegen Feldlazarett mit Tageslicht weisser industriebeleuchtung ausgetauscht und Fotos dürfen generell keine mehr geknipst werden, selbst in der Kirche zu heilig Abend nicht.
Der Silberberg und seine Anwohner sind sich gegenseitig Fremd und streiten mit Anwalt und Papier, anstatt miteinander zu reden, ein einziges Gegeneinander. Die wahren Schwierigkeiten wie ungeniesbares Trinkwasser Durchfahrtsverkehr, Wald abholzung und Parknöllchen die scheinbar nur Anwohnern ausgestellt werden, kommen nicht zur Ansprache. Dabei sollten die Bewohner selbst entscheiden ob sie ihre Autos in ihrer Gemeinde in ihrem Stadtteil abstellen dürfen, oder ob es eine übergeordnete Behörde dafür braucht, für unrecht und unordnung zu sorgen.
Aber macht nur weiter, bis eure letzten Freiheiten genommen sind.
Anja schrieb am 20.07.2018 - 22:58 Uhr
Schön das die Homepage wieder aktualisiert wird!
Werner schrieb am 05.06.2018 - 11:49 Uhr
Hallo liebe Administratorin, schön zu sehen, dass unsere Seite wieder lebt und aktualisiert wurde. Vielen Dank für das Engagement.
Heide und Manfred schrieb am 02.06.2018 - 09:07 Uhr
Hui, die Hompage ist aktualisiert!!!
Vielen Dank dafür.
Jetz macht es wieder Spaß, hier reinzuschauen, um sich zu informieren.
D A N K E
werner schrieb am 06.11.2017 - 13:51 Uhr
Es ist in der Tat ein Jammer, wenn man sieht, wie die Vorstandschaft mit den alten Traditionen und ihren sonstigen Aufgaben umgeht.Entweder wird nichts ernst genommen oder einige sind überfordert. Schade um den BV!
Heide und Manfred schrieb am 05.11.2017 - 12:39 Uhr
Heute hatten wir Früschoppen-Dienst.
Zu unserer gorßen Enttäuschung ist kein einziger Gast gekommen, vermutlich deshalb, da die letzten Früschoppen ausfielen und angenommen wurde, dass auch im November keiner stattfinden wird.
Schade um unsere ganzen Vorbereitungen!
Sanny schrieb am 24.10.2016 - 19:21 Uhr
Ich bin ein großer Fan von Bürgervereinen. Gerade heute, wo alles so anonym ist und jeder nur an sich selbst denkt, ist es schön, wenn sich Bürger solidarisieren und zusammen auftreten. Alles Gute!
Lotte schrieb am 21.09.2016 - 11:38 Uhr
Toll, dass es solche Bürgervereine noch gibt und sich Menschen engagieren!

Ganz liebe Grüße

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier